Aktuelles Stück

Aufgrund der Absage der heurigen Vorstellungen wird das Stück kommendes Jahr aufgeführt!

Der keusche Lebemann

Der Fabrikant Julius Seibold (Stefan Wagner) sähe seine Tochter gerne mit seinem Kompagnon Max Stieglitz (Johannes Weiß) verheiratet. Jedoch löst der etwas „langweilige“ Max weder bei Tochter Gerty (Sarah Sterkl) noch bei der Mutter Regine (Susanne Malle-Scattolin) große Begeisterung aus. Der Lebemann Heinz Fellner (Stefan Höchtl) scheint der jungen Frau ein viel geeigneter Kandidat. Um Max für Gerty interessanter zu machen, dichtet Julius ihm eine ausschweifende Vergangenheit und ein Verhältnis mit einer Schauspielerin (Kerstin Thain) an. Als diese tatsächlich auftaucht, erreichen die Komplikationen ihren Höhepunkt.

Bis es zum Happy End kommt, sind so manche Hindernisse zu überwinden und Missverständnisse aufzuklären, was die beiden Autoren Franz Arnold und Ernst Bach in gewohnter Manier auf witzige Art lösen.

Weitere Darsteller:
Walter Riemann – Patrick Ringseis
Hilde, Gerty’s Freundin – Eva Mistlbacher
Anna, Dienstmädchen bei Seibold – Elisabeth Weinstabl
Ein Droschenkutscher – Michael Weiß

Regie: Marion Jochum
Souffleuse: Monika Kreisa